Prof. Dr. phil. Bernhard E. Bürdek

Lehre und Forschung

Im Mittelpunkt stehen die Wechselwirkungen zwischen Designpraxis und Designtheorie, der Übergang von der funktionalen Betrachtung der Produkte hin zu den produktsprachlichen bzw. produktsemantischen Funktionen, oder anders gesagt: From Function to Meaning.

 

Gastdozenturen in Brasilien (1987), China (2015), Mexico (1984), Rumänien (1974) und Taiwan (2001 / 2003); zahlreiche Vorträge in Europa, Asien, Latein-amerika und den USA.